Samstag, 16. Juni 2012

Yogurette Cupcakes

Uiuiui, nun wird es aber schleunigst Zeit für einen neuen Beitrag! Aufgrund von elterlichen Besuch, Shopping, Urlaub usw. melde ich mich erst 2 Wochen nach meinem letzten Post. Aber dafür bekommt ihr etwas ganz leckeres geboten, hoffentlich auch zum Einleiten des Sommers! :-)
Diesmal habe ich mich von Nina inspirieren lassen, sie hat vor über einem Jahr ein tolles Rezept für Yogurette-Cupcakes veröffentlicht. Wie immer hatte ich nicht alles da, also musste ich es etwas anpassen.
Aus folgendem Rezept habe ich 16 Cupcakes erhalten:
Für den Teig:
  • 100g weiche Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 225g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 200g Vollmilch-Joghurt
  • 6-10 Riegel Yogurette
Für das Topping:
  • 6 Riegel Yogurette
  • 3 TL Zitronensaft
  • 2 Blatt Gelantine
  • 100g Vollmilch-Joghurt
  • 200g Sahne
  • 35g Puderzucker
Butter, Zucker und Vanillezucker verrühren, Eier unterrühren. Abwechselnd Mehl mit untergemischtem Backpulver und Joghurt in mehreren Portionen unterheben. Yogurette kleinschneiden und ebenfalls unterrühren. Bei 175°C Umluft ca. 20 Minuten backen.
Die Yogurette für das Topping kleinhacken, Gelantine in Wasser nach Anweisung einweichen. Sahne steif schlagen. Die ausgedrückten Gelantineblättern in Zitronensaft legen und im Wasserbad unter Rühren auflösen. Den Joghurt löffelweise mit dem Handrührgerät verquirlen. Puderzucker ebenfalls unterrühren. Sahne und Yogurette ebenfalls unterheben. Sollte das Gemisch noch zu flüssig sein, einfach kurz in den Kühlschrank stellen. Mit Yogurette und Erdbeeren garnieren.

7 Comments:

Nina hat gesagt…

Wow, die Cupcakes sehen wahnsinnig toll aus! Ich würde jetzt am liebsten sofort einen davon essen :)

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Nina

sasibella hat gesagt…

ohhhh die sehen aber lecker aus. Danke für rezept und Idee und das du damit beim Kreativen Freitag mitmachst!
LG
Sandy

Miss Buttercup hat gesagt…

Die schreien ja förmlich nach Sommer und gutem Wetter! Erdbeeren und Joghurt ist einfach eine super Kombi. Wenn dann noch Schokolade dazukommt....Yummy!

SonntagsFräulein hat gesagt…

Die sind ja genauso toll wie die Macarons von heute, ich seh schon: ich muß Deinem Blog folgen, so vielen schöne Dinge :-) freu ich mich entdeckt zu haben ! liebe Grüße

einkeksfuerunterwegs hat gesagt…

DIE wollte ich auch schon ewig nachbacken! Deine Version sieht wahnsinnig lecker aus. Und ich schliesse mich mal direkt dem Kommentar vom Sonntagsfraeulein an, was Deine Macarons betrifft.

Liebe Gruesse,
Persis

Kirasol hat gesagt…

Die sehen wirklich klasse aus! Super schön dekoriert.

Vielleicht backe ich die nach, wenn das Wetter sich endlich für den Frühling entscheidet.... :)

Liebe Grüße, Kira

Stil Küche hat gesagt…

Ooooh das schaut toll aus :) schau doch auch mal bei mir vorbei
stilkueche.blogspot.de

Liebe Grüße
Sarah von StilKüche

Free Blog Template by June Lily